Home » FAQs

Häufig gestellte Fragen

Wie und wo kann ich mich anmelden?

Anmelden kannst du dich ab 01.03.2018 direkt im Internet HIER.

Solltest du 5 oder mehr Teams anmelden wollen, haben wir unter Anmeldung ab 5 Teams eine Möglichkeit, dir die Verwaltung deiner Teams zu erleichtern.

Wie erreiche ich den VISION RUN?

Anfahrt mit PKW und Bus

Adresse: NV Arena, Bimbo Binder Promenade, 3100 St.Pölten

Durch das großräumige Leitsystem werden die Besucher über den Norden der Stadt zur Arena geführt. Von der A1 kommend gelangt man über den Knoten St. Pölten auf die Schnellstraße S33 Richtung Krems. Über die Abfahrt St. Pölten Nord führt die Ratzersdorfer Hauptstraße Richtung St. Pölten zum Kreisverkehr auf die Liese Prokop Allee und bereits in Sichtweite des Stadions.

Ab dieser Abzweigung weist das Leitsystem im unmittelbaren Stadionumfeld zu den unterschiedlichen Einrichtungen, Zufahrten und vorgesehenen Stellflächen.

Vorhandene Parkeinrichtungen:

  • Parkplatz 1/ Zentralparkplatz
  • Zufahrt über Liese Prokop Allee
  • Kapazität: 756 PkW und 16 Bus Stellplätze
  • Über eine Brücke erreicht man den zentralen Vorplatz im Süden des Stadions

  • Parkpatz 4/ Ratzersdorfer See
  • Im Norden des Stadions, Zufahrt über Liese Prokop Allee und Bimbo Binder Promenade
  • Kapazität: rd. 500 PkW Stellplätze

Öffentliche Anreise:

vom Hauptbahnhof St. Pölten in NV Arena:

Nicht motorisierte Anreise
Vor allem über den Traisen Damm und Dank eines gut ausgebauten Radwege Netzes der Stadt St. Pölten ist das Stadion auch zu Fuß bzw. mit dem Fahrrad gut erreichbar. Radständer zum Abstellen von Fahrrädern sind beim Zentralzugang im Süden und im Osten ausreichend vorhanden.

Hier findest du die Anreiseinfos zum Ausdrucken.

Nach welchem Modus läuft der VISION RUN ab?

Lauf
Jeder Starter hat die Gesamtstrecke von 5 km zu absolvieren, die Zeiten der drei einzelnen Team-Mitglieder werden addiert und im Team gewertet. Es gibt jeweils drei Teamwertungen (weiblich, männlich, mixed). Die Nennung mehrerer Teams eines Unternehmens ist möglich und auch erwünscht! Mindestalter: 15 Jahre (Jg. 2003 und älter).

Walk & Smovey
Beim Nordic Walking &Smovey-Bewerb steht der Gesundheitsaspekt im Vordergrund. Es erfolgt eine Zeitnahme mit anschließender Siegerehrung. Die Nordic Walker/innen absolvieren die gleiche Strecke und werden natürlich auch bei der Wertung der größten teilnehmenden Teams dem jeweiligen Unternehmen zugerechnet. Mindestalter: 15 Jahre (Jg. 2003 und älter).

Wann starten die einzelnen Bewerbe?

Alle Bewerbe starten um 18:00 Uhr im Blockstartverfahren.

Wie wichtig ist die Angabe der erwarteten Zeit?

Die erwartete Zeit ist Basis für die Blockeinteilung.
Wir wollen vermeiden, dass Engpässe, Rückstaus und Unzufriedenheit entstehen.
Ziel ist, dass jede Zielgruppe zügig laufen kann.

Eine richtige Einschätzung ist daher für das gesamte Starterfeld sehr wichtig.

Welcher Startblock ist der richtige?

Die Startblöcke A, B, C und W(alker) sind auf der Startnummer farblich ersichtlich.

Im Startbereich sind die einzelnen Blöcke gut sichtbar gekennzeichnet - bitte unbedingt im richtigen Startblock aufstellen.

bis 25 Min = Block A          25 - 30 Min = Block B         über 30 Min = Block C         Walker = Block W

Nach Start des vorigen Blocks rutschen alle Teilnehmer zügig nach vorn nach - nach dem jeweiligen Startkommando geht's los!

Welche Wertungen gibt es beim VISION RUN?

Es gibt die Wertungen Männlich, Weiblich und Mix in 3er Teams in den Kategorien Lauf, Walk und Smovey. Die Anmeldung erfolgt durch den Team-Captain, der ein oder mehrere Teams aus einem Unternehmen anmelden kann. Zusätzlich wird ein Wanderpokal - der VISION Award-  für jenes Unternehmen vergeben, das die meisten Starter anmeldet. 2014, 2015, 2016 und 2017 ging die Trophäe an die Landeskliniken Holding!

Gibt es ein Teilnehmerlimit?

Das Starterfeld ist mit 777 Teams bzw. 2331 Teilnehmern limitiert. Die Vergabe der Startplätze erfolgt nach Einlangen der Anmeldung.

Wie viel kostet die Teilnahme am VISION RUN?

von 01.03. bis 30.04.2018 € 22,- pro Person (je Team: € 66,-)
von 01.05. bis 02.09.2018 € 27,- pro Person (je Team: € 81,-)
Nachnennung € 32,- pro Person (je Team: € 96,-)
Im Preis inbegriffen sind bereits € 10,- Spende pro Anmeldung für unsere fünf sozialen Partnerprojekte.

Was ist im Startgeld inbegriffen?

  • Professionelle Zeitnehmung durch PENTEK timing GmbH
  • Teilnahme an der Einzelwertung
  • Teilnahme an der Teamwertung
  • Personalisierte Startnummer (bei Onlineanmeldung)
  • Startpaket (Goody Bag)
  • Verpflegung im Zielbereich
  • Umkleidekabinen und Duschen im Zielbereich
  • Medaille und Online-Urkunde
  • GsundFit-Meile
  • Genussmeile und AfterRun-Party (mit DJ und Show-Acts)
  • € 10,- Spende an eine unserer Partner-Organisationen Ihrer Wahl (mehr Infos hier)

Was gibt es zum Thema Zeitnehmung zu sagen?

Die Zeiterfassung erfolgt durch PENTEK timing GmbH. 

  • Die Online-Anmeldung erfolgt über www.pentek-payment.at - einem Service der PENTEK timing GmbH. Die Verrechnung erfolgt im Namen und auf Rechnung des Veranstalters. PENTEK timing GmbH fungiert hier lediglich als Vermittler und Betreiber des Anmeldeportals.
  • Ohne Startnummer ist KEINE Zeitnahme möglich
  • Die vom Veranstalter ausgegebene Startnummer ist daher GUT SICHTBAR und auf der VORDERSEITE DES OBERKÖRPERS während des gesamten Laufes und über die Start- und Ziellinie zu tragen
  • Alle Infos sowie die Ergebnisse finden Sie auf www.pentek-timing.at

Wie erfolgt die Abrechnung?

Die Online-Anmeldung erfolgt über www.pentek-payment.at - einem Service der PENTEK timing GmbH. Die Verrechnung erfolgt im Namen und auf Rechnung des Veranstalters. PENTEK timing GmbH fungiert hier lediglich als Vermittler und Betreiber des Anmeldeportals.

Bei Anmeldung via Internet erhalten die TeilnehmerInnen unmittelbar nach erfolgter Absendung des Anmeldeformulares am Bildschirm eine Anmeldebestätigung mit der zugeteilten Startnummer/Referenznummer zum Ausdrucken für die Abholung der Startnummer.

Wie bekomme ich eine Rechnung?

HIER findest du eine detaillierte Beschreibung (pdf).

Gibt es eine Teilnahmebeschränkung?

Die Teilnahme und Anmeldung erfolgt ausschließlich online in 3er Teams.

  • Teilnahmeberechtigt sind nur natürliche Personen, die mindestens 15 Jahre alt und Mitarbeiter oder Auszubildende eines Unternehmens, des öffentlichen Dienstes, von Verbänden oder sonstigen Institutionen sind.
  • Weiters können sich Personen, die nicht zum oben genannten Kreis zählen und mindestens 15 Jahre alt sind, in einem 3erTeam als Supporter für eine der 5 Organisationen anmelden. (Teamname: Masala Supporter, Tagesstätte Supporter, NÖVSV Supporter, e.motion Supporter, Nothilfe Supporter)
  • Die Teilnehmer müssen sich zu einem Team zusammenschließen, welches aus drei Personen besteht. Startberechtigt sind nur vollständige Teams.
  • Es können beliebig viele Teams für ein Unternehmen / Institution angemeldet werden. Die Anzahl von drei Personen pro Team muss erreicht werden.

Wie und bis wann können Änderungen im Team erfasst werden?

Der Teilnehmer - im speziellen der Einmelder - kann die Daten, den Teamnamen oder die Spendenprojekte für seine eingemeldeten Teams jederzeit selbst ändern, sofern der Einmelder die Anmeldung als registrierter Benutzer gemacht hat (Infos zur Anmeldung).

Alle Änderungen bis 30. August können auf der Startnummer berücksichtigt werden.

Danach sind Änderungen noch bis 02. September möglich und werden in den Ergebnissen berücksichtigt, allerdings nicht mehr auf der Startnummer.

Kann überall die gleiche E-Mail-Adresse hinterlegt werden?

Technisch ist es möglich.

Wir raten nicht dazu, denn die anderen genannten Teilnehmer bekommen so keine Info-Updates vor und nach dem Event.

Sollten nach dem VISION RUN keine Newsletter mehr gewünscht sein, ist eine Abmeldung beim 1. Newsletter natürlich möglich. Wir schütten unsere Teilnehmer aber nicht mit Aussendungen zu - senden bis zum Folgeevent ca. alle 2 Monate aktuelle Infos aus.

Wer übernimmt beim VISION RUN die Haftung?

Für Unfälle, Verletzungen oder Schäden an einer Person oder Sache, welcher Verursacher auch immer, wird vom Veranstalter und sonstiger an der Veranstaltung beteiligter Personen keinerlei Haftung übernommen. Jeder Teilnehmer bzw. jede Teilnehmerin ist über die mit dem Wettkampf verbundenen gesundheitlichen und sonstigen Gefahren und Umstände informiert und bestätigt ausdrücklich mit der Anmeldung, dass er auf eigene Gefahr und Verantwortung an der Veranstaltung teilnimmt. Er wird keine wie auch immer gearteten Ansprüche gegen den Veranstalter bzw. sonstige an der Veranstaltung beteiligte Personen stellen. Mit der Anmeldung werden die Wettkampfbestimmungen und Organisationsvorschriften sowie ev. Änderungen anerkannt. Eine Haftung für abhanden gekommene Gegenstände wird nicht übernommen. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass die in seiner Anmeldung genannten Daten, die von ihm im Zusammenhang mit seiner Teilnahme am Vision Run gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen - Filme, Video etc. - ohne Vergütungsansprüche seinerseits genutzt werden dürfen. Gerichtsstand St.Pölten. Änderungen vorbehalten.

Welche Umkleide-/Verwahrungsmöglichkeiten gibt es?

Für alle, die frisches Gewand abgeben und sich nur schnell umziehen und abtrocknen wollen, gibt es eigene Umkleiden in Nähe des Start/Ziel-Bereichs und der Labe - bis 20:00 Uhr.

Duschen und versperrbare Garderobekästchen stehen in der Gymnastikhalle zur Verfügung.

Wie transparent ist der VISION RUN? Was genau passiert mit den Spenden?

Damit alles mit rechten Dingen zu geht und wir den Spendenbereich transparent darstellen können, bekommen wir kompetente Unterstützung von unserem Treuhänder, der Rechtsanwaltskanzlei Nusterer&Mayer

Wir dürfen euch hier über den Vorgang unserer Spendenabwicklung informieren:

Jedes Team widmet vom Nenngeld im Zuge der Anmeldung EUR 30,- dem gewünschten Spendenprojekt. Je nach Wunsch kann der Spendenbeitrag komplett einem der fünf sozialen Projekte gewidmet oder auf alle 5 aufgeteilt werden.

  • PENTEK timing GmbH sendet die Anmeldelisten (Online&Nachnennung) mit den Widmungen der einzelnen Lauf&Walk-Teams an unseren Treuhänder Rechtsanwaltskanzlei Mayer&Nusterer
  • PENTEK timing GmbH überweist Nenngeldeinnahmen auf Treuhandkonto
  • Treuhänder überweist gemäß Teilnehmerwidmungen den Spendenbetrag auf die Konten der 5 Spendenprojekte

Wo genau die Spenden gebraucht und wofür sie eingesetzt werden, kann HIER nachgelesen werden.

Stand: 25.11.2017, Änderungen vorbehalten

Partner

Kontakt

Newsletter