Verein e.motion - Lichtblickhof

Palliativ-, Trauma- und Trauerbegleitung mit Tieren für Kinder und Jugendliche

Der Lichtblickhof ist ein Lebensort speziell für Kinder, Jugendliche und ihre Familien in schwierigen Lebenssituationen. Gemeinsam mit den Tieren begleitet und unterstützt ein multiprofessionelles Team Kinder, Jugendliche und Familien, die von traumatischen Erlebnissen, Erkrankung, Tod oder Behinderung belastet sind. Ihnen zu helfen, das Gefühl für Sicherheit, Vorhersagbarkeit der Welt, Zusammenhalt, Selbstwirksamkeit und Würde wieder zu empfinden steht im Mittelpunkt des Alltags. Wir glauben an die heilende Kraft der therapeutischen Arbeit mit Tieren und handeln nach den neuesten Erkenntnissen der Forschung. Unser Ziel ist es, Menschen zu unterstützen, ihr Leben wieder oder von Neuem auf eigenen Beinen zu meistern und auch genießen zu können.

250 Kinder und ihre Familien werden am Lichtblickhof im Jahr durch diese schweren Zeiten begleitet. Zwei Standorte (Wien/NÖ) ermöglichen ein vielfältiges Angebot, das an die Familien individuell angepasst wird.

(c)e.motion

Vielen Kindern und Familien konnten bereits mit den Therapiepferden von Lichtblickhof in eine naturnahe, fantasievolle und zugleich höchst lebensnahe Welt eintauchen. Ein Zauber liegt über dem kleinen Hof, der im Laufe der Jahre schon Einiges erlebt hat und die abenteuerlichsten Geschichten von Rittern, Königen und Zwergen, Abenden am Lagerfeuer, Ausflügen mit Pferden und Schafen oder von Sternschnuppen am dunklen Nachthimmel erzählen könnte!

„Mit Daisy kann ich ALLES schaffen“

Dank VISION RUN 2021

Selina ist fünf Jahre alt und unheilbar krank. Selinas angeborener und unheilbarer Immundefekt hat ihr schon mehr Zeit im Krankenhaus als in ihrem Kinderzimmer beschert. Jeder Schnupfen kann für Selina tödlich sein, denn ihr Körper hat keine Abwehrkräfte. Dadurch ist Selinas Leben sehr einsam – seit Corona noch viel mehr. Alles, woran sie sich klammert, ist, bald wieder auf den Lichtblickhof zu fahren und Zeit mit Therapiepony Daisy, ihrer besten Freundin und ihrem „Herzpferdchen“ verbringen zu dürfen. Für diese besondere Zeiten braucht es viele Vorbereitungen. Sowohl am Lichtblickhof als auch für Selina selbst. Aber wenn Selina, das zierliche blonde Mädchen auf ihrem Therapiepony Daisy sitzt und strahlt, ist sie voller Energie.

Selinas Mutter erzählt, dass „der Corona-Lockdown, die Isolation und ständige Angst vor der Krankheit, der gesamten Familie viel Kraft raubt. Aber bei den Pferden dürfen wir Kraft tanken, Nähe spüren und Selina entwickelt eine Lebensfreude und Kraft, die ihr niemand zugetraut hätte.“

Corona fordert Selina besonders - körperlich wie seelisch. Das ist besonders dramatisch, denn um ihren Immundefekt im Zaum zu halten, braucht Selina dringend mentale Stärke und Lebensfreude. Bitte schenken Sie neuen Mut!

Um diese Zeit am Lichtblickhof wahr werden zu lassen, benötigen wir finanzielle Unterstützung, um Selina und ihre Familien kostenfrei bei uns aufnehmen und trotzdem professionell betreuen zu können.

Entlastung und kraftspendende Momente schenken – mit Ihrer Hilfe!

Partner

Kontakt

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.