Antlas St. Pölten

(c)Antlas

Projekt Schutz- und Wohlfühlhaus Masala

Masala ist eine sozialpädagogische Wohngemeinschaft mit multiethnischem Spezialzugang, was sich kompliziert anhört und doch leicht erklärt ist:
Bei uns im Haus am Stadtrand von St. Pölten können insgesamt 10 Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund und österreichische Kinder, die  zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu Hause leben können, wohnen. In einem geschützten Umfeld mit familienähnlicher Atmosphäre werden sie in ihrer Entwicklung, im Alltag so wie im schulischen Bereich vom Betreuungsteam begleitet, unterstützt, gefördert und intensiv in die Lebenswelten der Umgebung integriert.

Auch während der Zeit der Unterbringung legen wir großen Stellenwert darauf, dass der Kontakt zur Herkunftsfamilie und zur Herkunftskultur bestehen bleibt. Ein wichtiges Ziel ist eine Vereinbarkeit und Integration der ursprünglichen und der österreichischen Lebenswelt bzw. Kultur.

Schon 2017 wurde begonnen, die Zimmer im Haus mit Hilfe der Spende vom Vision Run zu erneuern. Auch heuer geht es darum, dieses Vorhaben fortzuführen.

Es liegen weitere Pläne und Kostenvoranschläge vor, die das vorübergehende Zuhause der Kinder und Jugendlichen noch geborgener, geschützter und wohnlicher machen könnten. Wir wollen weitere Zimmer im Haus neu einrichten und alte Böden rausreißen und erneuern. Rückzugsräume und  geschützte Orte der Entspannung sind neben einer persönlichen, beziehungsorientierten und professionellen Betreuung wesentlich für eine positive Entwicklung.

Wir hoffen, dass wir unser Projekt auch heuer wieder mit Hilfe des Vision Run  ein Stück weiter in die Realität umsetzen können und freuen uns schon jetzt auf die erstaunten Gesichter der Kinder und Jugendlichen, wenn sie ihre neuen Zimmer beziehen dürfen.

Weitere Infos: http://www.antlas.at

Partner

Kontakt

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.