Teilnahmebedingungen

Eure Gesundheit und die der Gesellschaft ist das Wichtigste. Wir appellieren an Eure Vernunft, nur an Bewerben teilzunehmen, wenn ihr zu 100% gesund seid und in Bezug auf COVID19 alle aktuellen Vorgaben eingehalten werden.

1. Allgemeine Informationen

a)Der Virtual Vision Run ist eine vom Verein Sport Vision veranstaltete virtuelle Lauf- und Walkveranstaltung, die ortsungebunden stattfindet und bei der jede/r Teilnehmer/in selbst seine/ihre Strecke wählt. 

b) Sport Vision bewirbt mit dem Virtual Vision Run 5km Lauf- und Walkdistanzen, bei denen der soziale Aspekt im Vordergrund steht. Der im Nenngeld enthaltene Spendenanteil von EUR 5,- kann einem der hier präsentierten Spendenprojekte oder allen gewidmet werden. Des Weiteren gibt es interessante Wertungen. 

c) Sport Vision bedient sich in der Umsetzung der Firma Timeless Soft GmbH und deren Challenge Plattform Sports4me. Um am Virtual Vision Run teilnehmen zu können, muss man sich daher bei Sports4me registrieren. 

d) Das Payment wird ebenso von Sports4me im Auftrag von Sport Vision umgesetzt. Registrierte User können bei Sports4me diverse Smartwatches mit Trackingfunktion bzw. Apps mit der Plattform verbinden und so ihre Aktivitäten einspielen. Will man ohne Zeitnehmung einfach „just4fun“ für den guten Zweck teilnehmen, benötigt man keine Verbindung zu diversen Smartwatches mit Trackingfunktion oder Apps. 

e) Ohne einer Registrierung bei Sports4me und Anmeldung zum Virtual Vision Run auf der Plattform können Teilnehmer NICHT an der virtuellen Lauf- und Walkveranstaltung teilnehmen.

2. Teilnahme

a) Teilnahmeberechtigt sind nur natürliche Personen, die zum Zeitpunkt der Anmeldung der Challenge mindestens 15 Jahre alt sind. 

b) Teilnahme und Anmeldung erfolgen ausschließlich online. 

c) Es gilt das Teilnehmerlimit der Sports4me Challengeplattform, das per Stand 15.2.2021 bei 20.000 Anmeldungen liegt. 

d) Es gelten die Teilnahmegebühren basic-Package EUR 10,- (bis 14.Juni), EUR 12,- (bis inkl. 1.September) und EUR 14,- (2.-5.September) je nach Anmeldezeitpunkt. Die Nachnennung endet am 5.September 2021, womit sich Spätentschlossene sogar noch während der Challenge anmelden können. Für das medium-Package gelten die die Preise EUR 13,-/15,-/17,- zzgl. EUR 3,- Versand. Für das large-Package gilt ein Fixpreis von EUR 20,- zzgl. EUR 6,- Versand 

e) Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Anmeldung vorzeitig zu schließen. 

f) Du läufst oder walkst im Zeitraum von 2. September 2021, 18:00 Uhr, bis 5. September 2021, 23:59 Uhr, allein oder sofern von den COVID-Regeln möglich in einer Gruppe mit dem notwendigen Abstand zueinander. 

g) Der Virtual Vision Run ist zwar eine sogenannte “virtuelle” Lauf- und Walkveranstaltung, es muss aber trotzdem jeder Teilnehmer wirklich einen Lauf/Walk absolvieren, um in die Wertung zu gelangen. Für die Zeitmessung bedient man sich GPS, mit denen die Einheit, also Zeit und Distanz, gemessen(getrackt) wird. Dies passiert konkret über die renommierten zugelassenen Anbieter Garmin, Polar, Suunto bzw. weitere Anbieter, die über Strava eingebunden werden können. 

h) Wer keine Fitnessuhr zum Tracken seines Laufs/Walks besitzt, kann sich bei Polar, Suunto oder Strava registrieren und das Tracking über deren gratis Apps und eigenes Smartphone machen. 

i) Nach Registrierung und Challenge-Anmeldung auf Sports4me verbindest du dich unter "Meine Apps" mit der Hersteller-Plattform, (Uhr/Anbieter) mit dem du bei der Challenge Laufen/Walken willst. Du kannst dann bereits deine späteren Trainings im sogenannten "Feed" auf der Sports4me Plattform sehen. 

j) Die Anmeldung ist verbindlich und kostenpflichtig. Treten TeilnehmerInnen nicht an, besteht kein Anspruch auf Refundierung des Nenngeldes oder weiterer gekaufter Artikel inkl. einer möglichen geleisteten Spende. Die beim Kauf gewidmete Spende wird unabhängig des tatsächlich absolvierten Laufs oder der Anmeldung an die Spendenorganisationen weiter gegeben.

3. Wertung

a) Nur automatisch getrackte Aktivitäten finden ihren Weg in die Ergebnisliste. Eine manuelle Eingabe ist nicht möglich. Bei Just4Fun wird dein Lauf/Walk nicht getrackt und es gibt keine Zeitnehmung. In der Starterliste wirst du ab dem Zeitpunkt deiner Anmeldung angeführt und du bekommst am Ende eine Urkunde mit dem Status “teilgenommen”. 

b) Deine erste getrackte Zeit zu deiner Distanz im Veranstaltungszeitraum 2.September, 18:00 Uhr, bis 5. September, 23:59 Uhr, wird für die Ergebnisliste gewertet. 

c) Für die Wertung werden nur Einträge mit der richtig hinterlegten Sportaktivität zugelassen. Die Information “Lauf” oder “Walk” wird von allen Tracking Anbietern (Garmin, Polar, Suunto, Strava) mit dem Endergebnis automatisch mitgeschickt. Wenn du dich also für einen Run Bewerb angemeldet hast und bei deiner Tracking Aktivität “Walking/Wandern/Spazierengehen” eingestellt hast (oder umgekehrt), wird diese Aktivität NICHT zur Challenge gewertet. 

d) Für die Wertung werden nur Sportaktivitäten in der richtigen Distanz mit den entsprechend vorgegebenen Toleranzgrenzen zugelassen: - 4950m bis 5250m im Bewerb Lauf/Walk 5km. Jede Aktivität, die unter oder über diesen Distanzen liegt, erkennt das System nicht und wird NICHT zur Challenge gewertet.  

e) Für die Wertung werden nur Sportaktivitäten in der richtigen Distanz im metrischen System zugelassen. Achte darauf, dass dein Trackingtool/App auf das metrische System (also Meter und nicht Meilen) eingestellt ist! 

f) Die Synchronisation zwischen der Tracking Uhr/App ist vom jeweiligen Anbieter abhängig/vorgegeben und es kann daher zwischen ein paar Minuten bis hin zu ein paar Stunden dauern, bis deine Aktivität in deinem Feed auf Sports4me sichtbar ist. Mehr Infos und nützliche Hinweise findest du in unseren FAQs. 

g) Prüfe vor deinem Start bei der Challenge am besten schon vorher mit ein paar Trainingsläufen/-walks, ob deine gewählte Strecke auch GPS tauglich ist und achte bei jedem Start auf eine aufgeladene Uhr bzw Handy und im Falle einer APP-Nutzung, ob dein Handy auch tauglich für deine gewählte APP ist und gute GPS-Empfangsqualitäten hat. Erfahrungsgemäß gibt es Handys, deren GPS-Genauigkeit sehr unterschiedlich ist. Sports4me hat keinen Einfluss auf eure generierten Daten. Weitere nützliche Infos befinden sich in den FAQs

h) Beim Virtual Vision Run kannst du nicht nur für dich und den guten Zweck laufen/walken, sondern du kannst auch dein/e Firma, Verein in der Gesamtwertung unterstützen. WICHTIG ist, dass du alle Daten gleich bei der Challenge-Anmeldung einträgst. Eine nachträgliche Eingabe oder Änderung ist nicht möglich.

4. Ergebnis

a) Je nachdem wann du im Zeitraum 2.September bis 5.September gelaufen/gewalkt bist, siehst du in der Teilnehmerliste schon deine Wertungszeit. Nutze daher diese Möglichkeit zur Selbstkontrolle. Solltest du deinen Lauf/Walk schon absolviert haben, aber du siehst ihn nicht in der Ergebnisliste, dann überprüfe nochmals die Distanz und die eingestellte Sportart deiner Aktivität im Feed. Falls du zu früh/spät gestoppt oder die falsche Sportart eingestellt hast, kannst du bis 5.September ein weiteres Mal laufen/walken. 

b) Eine Beeinspruchung deiner Zeit kannst du bis spätestens 6. September 12:00 Uhr bei Sports4me über deren Kontaktformular machen. Sports4me kann dann prüfen, welche und ob Daten von deinem Anbieter (Garmin, Polar, Suunto, Strava) übermittelt wurden. Auf die Daten selbst hat Sports4me jedoch keinen Einfluss. 

c) Das Ranking samt Urkunde wird am MO 6. September ab 20:00 Uhr in der Sports4me Plattform sichtbar sein. So können wir gewährleisten, dass auch die Aktivitäten jener Teilnehmer, die am letzten Challenge-Tag laufen/walken, den Weg in unsere Ergebnisliste finden (Hintergrundinformation: Die Synchronisation zwischen deinem Tracker und Sports4me kann bis zu 24 Stunden dauern). Wir werden das Ranking auf der Homepage ankündigen. Des Weiteren wirst du über den Feed in der Sports4me Plattform informiert, sobald dein Rang und deine Urkunde verfügbar sind. 

d) Teilnehmer ohne Wertungszeiten werden per Ranking-Generierung in die Kategorie just4fun gewidmet. Damit erhält jeder eine Urkunde. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich. Es kann nur einmal das Ranking und Urkunde generiert werden. Wir weisen hierzu nochmals auf den Punkt 4.b) hin, wo jedem lange genug Zeit zur Überprüfung gewährt ist. Jeder kann auch sofort nach seinem Wertungslauf bereits seine Wertungszeit in der Teilnehmerliste einsehen und somit schon bis zu 5 Tage vor der Frist.

5. Versand

a) Neben dem basic-Package gibt es auch medium (mit Medaille) und large (mit Medaille und Goodies) Ein Versand ins Ausland ist nicht möglich. Die Versandkosten variieren je nach Package, da für ein Paket höhere Versandkosten anfallen, als für ein Luftpolsterkuvert und betragen für das medium-Package EUR 3,- und für das large-Package EUR 6,-. 

Die jeweils gültigen Versandspesen sind bei deiner Bestellung auf Sports4me sichtbar, nachdem du die Anzahl der Medaillen und deine Lieferadresse eingegeben hast. Für medium ist eine Bündelung möglich. Für LARGE-Packages gibt es ausschließlich die Einzelpakete. 

b) Ein Versand ist nur dann möglich, wenn auch die korrekten Lieferdaten bei der Anmeldung von euch eingegeben wurden. Kann das Package nicht zugestellt werden, dann kommt dieses oft Tage, ja Wochen später wieder an uns retour. Wir werden auch mit einer erhöhten Rückversandgebühr belastet. 

Ein neuerlicher Versand des „medium-Package“ ist ausnahmslos erst nach Überweisung von EUR 6,- und Richtigstellung der Adresse möglich. Ein neuerlicher Versand des „large-Package“ ist ausnahmslos erst nach Überweisung von EUR 15,- und Richtigstellung der Adresse möglich. 

c) Large-Pakete, die nicht zugestellt werden konnten und nach einer 1 Monatsfrist bei uns liegen bleiben, werden danach unter den Spendenorganisationen verteilt.

6. Haftungsausschluss

a) Die Teilnahme am virtuellen Bewerb erfolgt auf eigenes Risiko. Mit deiner Anmeldung zum Virtual Vision Run erklärst du, dass du für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichend trainiert hast, körperlich gesund bist und dir dein Gesundheitszustand ärztlich bestätigt wurde. 

b) Für den Fall deiner Teilnahme erkennst du den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden jeder Art an. Du wirst weder gegen die Veranstalter noch Partner Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeglicher Art geltend machen, die dir durch deine Teilnahme entstehen könnten. 

c) Dies gilt auch für Unfälle im Rahmen des persönlichen Laufs/Walks oder während des Laufs/Walks abhanden gekommene, zerstörte oder beschädigte Bekleidungsstücke und andere Gegenstände. Jeder bewegt sich für sich selbst, wie bei einem Training. 

d) Ist es aufgrund von behördlichen Anordnungen nicht möglich, mit angemessenen Mitteln für die Sicherheit der virtuellen Teilnehmenden zu garantieren, so kann die virtuelle Veranstaltung in ihrer Form oder auch in der Art der Durchführung geändert werden. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, entsprechend den Vorgaben Änderungen durchzuführen, wie zum Beispiel, dass das Datum oder die Art und Form der Durchführung zu ändern. 

e) Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht kein Anspruch auf Rückvergütung der Nenngebühr oder Schadenersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer. Die Spendenprojekte erhalten damit garantiert alle Spendengelder. Somit zählt für die Auszahlung der Spendensumme die Anmeldung und nicht die Absolvierung des Laufs/Walks. 

f) Ist der Veranstalter aufgefordert, die virtuelle Veranstaltung dauerhaft abzusagen, werden die Startgebühren zurück überweisen. Damit einhergehend würden alle Spendenprojekte leer ausgehen, was nicht unser aller Ziel ist.

7. Datenschutz

a) Der/die/die Teilnehmer/in erklärt sich damit einverstanden, dass seine / ihre persönlichen Daten zu allen Zwecken, die in direktem Zusammenhang mit dem Virtual Vision Run stehen, verarbeitet bzw. veröffentlicht werden können. 

b) Der/die/die Teilnehmer/in erklärt sich damit einverstanden, dass die in seiner Anmeldung genannten Daten, die von sich im Zusammenhang mit seiner Teilnahme gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen - Filme etc. - ohne Vergütungsansprüche des Teilnehmers genutzt werden dürfen. 

c) Der/die/die Teilnehmer/in erklärt sich damit einverstanden, dass der Veranstalter mit der Zusendung von Fotos und Videos des Teilnehmers an den Veranstalter dieser ohne Vergütungsansprüche des Teilnehmers nutzen kann. 

d) Zum Zwecke einer ordnungsgemäßen, transparenten sowie gesicherten Spendenübergabe ist ein Treuhänder, die Rechtsanwaltskanzlei Nusterer&Mayer, eingebunden. Damit eine Kontrolle und korrekte Überweisung an alle Spendenprojekte möglich sind, erhält daher der Treuhänder die vollständige Anmeldeliste samt der Spendenwidmungen. Der/die/die Teilnehmer/in erklärt sich damit einverstanden, dass diese Datenübermittlung passiert. 

Im übrigem gelten die Datenschutzbestimmungen wie in der Datenschutzrichtlinie (es erfolgt dabei die bestehende Verlinkung zur Beschreibung der Sport Vision Datenschutzrichtlinie) festgehalten. 

Im übrigem gelten die Datenschutzbestimmungen wie in der Datenschutzrichtlinie (es erfolgt dabei die bestehende Verlinkung zur Beschreibung der Sport Vision Datenschutzrichtlinie) festgehalten.

FAQs

Solltest du noch offene Fragen haben, gibt es HIER eine Sammlung an FAQs. Außerdem steht dir der Support Sports4me unter der E-Mail-Adresse sports4me[at]tlsoft.at zur Verfügung.

Partner

Kontakt

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.