Symposium-Gesundheit

 

"Ein Ziel des VISION RUN ist es, die Wirtschaft und deren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit
Gesundheitsinitiativen zu vernetzen und Bewusstsein für betriebliche Gesundheitsförderung zu schaffen."

so Sport Vision-Obmann Franz Kaiblinger.

Das Symposium-Gesundheit bildet die wissenschaftliche Auftaktveranstaltung zum VISION RUN und wird gemeinsam mit dem Fachbereich Gesundheitsförderung, Sport und Sozialwirtschaft der Donau-Universität Krems gestaltet und umgesetzt.

Mit dieser Vortrags-Serie wurde eine Plattform geschaffen, die sich den unterschiedlichsten Bereichen der Gesundheitsförderung in Unternehmen widmet und das Bewusstsein für dieses immens zukunftsträchtige Thema stärkt.

Fachleute präsentieren ihr Wissen, sprechen über Erfahrungen, Veränderungen, Neuerungen, Stolpersteine, Tipps&Tricks und stehen den Teilnehmern und Teilnehmerinnen anschließend für Fragen zur Verfügung.

Die interessierten Besucher und Besucherinnen kommen aus den diversesten Branchen, haben die unterschiedlichsten Ausbildungen und Einsatzbereiche - und trotzdem gilt für alle das Gleiche:
Egal, ob im öffentlichen Bereich oder in der Privatwirtschaft, ob im Pflegebereich oder im High-Tech-Unternehmen - ohne gesunde und motivierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind Kontinuität und langfristiger Erfolg kaum sicherzustellen.

Die bisherigen Themen:
2016 - "Digitalisierung der Gesundheitsförderung - Fluch oder Segen?"
2015 - "Psychische Belastungen am Arbeitsplatz"
2014 - "Betriebliche Gesundheitsförderung in Niederösterreich"

Details zum vierten Symposium-Gesundheit 2017 finden Sie hier.


Zielgruppe

  • HR-Manager & Verantwortliche aus den Bereichen:
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Personalentwicklung
    • Organisationsentwicklung
  • Führungskräfte des mittleren und oberen Managements, die sich mit dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement auseinandersetzen und umsetzen (wollen)
  • BGM-Dienstleister und Institutionen der Gesundheitsbranche
  • Betriebsräte und Betriebsärzte
  • Vertreter von Vereinen und NGOs, sowie Städten und Gemeinden, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen und umsetzen (wollen)

Werden Sie PARTNER!

Gern informiere und berate ich Sie über unsere Kooperationsmodelle.

Franz Kaiblinger, MBA
Projektleiter

franz.kaiblinger[at]sportvision.at

Sie haben FRAGEN?

Ich kümmere mich gern um Ihre Anliegen - schicken Sie mir eine E-Mail.

Barbara Weis, MBA
Organisation

barbara.weis[at]sportvision.at

Partner

Kontakt

Newsletter